17 August 2017

Lagos: Handgranate am Strand entschärft

Einen ungewöhnlichen Auftrag führten gestern (16.08.) Soldaten eines Spezialkommandos der Marine durch. Sie entschärften eine Handgrante, die am Strand von Porto de Mós/Lagos aufgefunden wurde. Die Handgrantate in schlechtem Zustand wurde um 16.00 Uhr am Strand gezielt zur Explosion gebracht, nachdem ein Sicherheitsabstand von 300 m eingerichtet wurde.
Eine Erklärung, wie eine alte Handgranate an eine Algarve-Strand gelangt, gibt es auch. Vor (ganz) langer Zeit unterhielt das Militär an dem Strand einen Schiesstand. 
Quelle (mit Fotos, das Video lässt sich nicht immer abspielen) :http://www.marinha.pt

Keine Kommentare: