27 Juli 2017

Eurovision Song Contest 2018 in Portugals Hauptstadt

Wie zu erwarten hat sich Portugals Hauptstadt Lissabon als Austragungsort des Eurovision Song Contest 2018 durchgesetzt. Mitbewerber aus Nordportugal, wie die Städte Porto, Braga und Guimaraes, wurden vom Veranstalter, dem staatlichen Fernsehsender RTP, aus dem Rennen geworfen.
Lissabon bietet mit einer grossen Anzahl von Hotels und einer grossen Arena die besten Voraussetzungen für ein solches Mega-Event. 
Die Vorentscheidungen finden am 08. und 10. Mai 2018 statt, das Finale am 12. Mai 2018. Veranstaltungsort ist die MEO Arena im Park der Nationen. 
Zusätzlich wird in der Baixa von Lissabon auf dem Terreiro do Paco ein "Eurovision Village" aufgebaut. Finanziert wird die Gross-Veranstaltung u.a. mit der Touristensteuer, die die Stadt Lissabon erhebt.

Keine Kommentare: