14 Mai 2017

Portugal jubelt

Portugal und die Portugiesen erlebten am Sonnabend (13.05.) gleich drei Ereignisse, die die Menschen jubeln liessen.
Im Wallfahrtsort Fatima zelebrierte der Papst eine Messe in Anwesenheit von 500.000 Gläubigen und viel politischer Prominenz und sprach zwei Hirtenkinder heilig.
Das fussballbegeisterte Land feierte den Fussballclub Benfica Lissabon, der zum 4.mal in Folge Champion der 1. Liga wurde und zum 36.mal den Titel holte. Im ganzen Land gab es Autocorsos mit den rot/weissen Fahnen des Clubs.
Wohl die Krone der Ereignisse war der Sieg von Salvador Sobral mit seinem einfühlsamen Lied "Amar pelo dois" beim Eurovision Song Contest in Kiew. Damit wird im nächsten Jahr das Grossereignis in Portugal stattfinden. Der erfolgreiche Sänger ist heute, begrüsst von Hunderten von Fans, auf dem Flughafen Lissabon empfangen worden. 

Keine Kommentare: