03 April 2017

Olhao: Arbeiten an der Hauptkirche gestoppt


Die Arbeiten an der Hauptkirche (Igreja Matriz) in Olhao sind gestoppt worden.
Eine entsprechende Verfügung erliess in der vorigen Woche die regionale Kulturbehörde Direcao Regional de Cultura - DRC. Sie ist für die aus dem 18.Jahrhundert stammende Kirche, die als Gebäude von nationalem Interesse eingestuft ist, zuständig.
Das Eingreifen der Behörde war notwendig, nachdem aufmerksame Bürger, vor allem der Künstler und Architekt Fernando Silva Grade, die völlig unsachgemässe Renovierung der Fassade angeprangert hatten. Offensichtlich sind die Figuren an der Fassade gesandstrahlt worden und Risse mit einem Betongemisch behandelt worden.
Bauwerke dieses Alters sollten jedoch fachgerecht nur mit Kalk behandelt werden.
Der Pater der Kirche zeigte sich überrascht, angeblich wusste er nicht, dass die Kulturbehörde vor Beginn der Arbeiten eingeschaltet werden muss.
Die Arbeiten können erst dann fortgesetzt werden, wenn der DRC ein genehmigungsfähiger Plan vorgelegt wird.
Quelle (mit Foto der verschandelten Fassade): http://www.sulinformacao.pt

Keine Kommentare: