20 April 2017

Lagos: Restaurant "Miam Miam" abgebrannt

Bei einem Brand wurde am Mittwoch (19.04.) das Restaurant "Miam Miam" in der Innenstadt von Lagos vollständig zerstört. Das Restaurant befindet sich im 1.Stock eines Altbaus mitten in der Altstadt an der Rua Marques de Pombal. Der Feueralarm wurde gegen 20.00 Uhr ausgelöst. Neben der Feuerwehr von Lagos waren alle Feuerwehren der Umgebung  - Portimao, Aljezur, Silves und Vila do Bispo - vor Ort. Insgesamt bekämpften 51 Feuerwehrleute mit 27 Fahrzeugen den Brand, der wegen der engen Altstadtlage auf benachbarte Gebäude überzugreifen drohte. Das weithin sichtbare Feuer  war um 21.30 Uhr unter Kontrolle. Ursache des Brandes war überhitzes Öl in der Küche.
 Der Koch kam mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus, das Restaurant ist total zerstört. Die Nachbargebäude sind nicht beschädigt,  weitere Personen kamen nicht zu Schaden.
Quelle (mit Fotos): http://www.sulinformacao.pt

1 Kommentar:

chico hat gesagt…

Quelle (mit Video):
http://www.cmjornal.pt/portugal/detalhe/incendio-atinge-restaurante-em-lagos